Lesen und schreiben Sie Gästebucheinträge

Gästebuch
Diesen Eintrag kommentieren.
Ins Gästebuch eintragen:
93) egal 
IP gespeichert Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; InfoPath.1)
Dienstag, 9 März 2010 19:57 E-Mail senden

Isch jo wieder mol super. verlüreds und denn mönds wieder geg de schiri schnore die u17-trainer, debii isch doch de eint selber Schiri ode? häle-wie!

MU17 Trainer Dienstag, 9 März 2010 21:49
MU17 Trainer:
Häsch au en Name, oder bisch ein vo denä Frustierte, wo Problem mit dä guetä Leistigä vo dä MU17 hät?
Min Name isch Hansruedi Rohner und ich bi dä Einte vo beidnä Trainer, wo no für d'Handballriege als Schiedsrichter tätig isch und drom durchus i dä Lag, z'beurteile, ob en Jung-Schiedsrichter überforderet isch oder nüd. I dem Zämehang lueg doch emol uf d'Homepage vo Bischofszell und läs döt dä Kommentar zum SR.Dä säb Trainer isch übrigens en ehemolige SR. Dä Matchbricht häsch au nüd gnau gstudiert,söss hettisch festgstellt, dass ich nüd em SR d'Schuld fö ösi Niederlag geh han, sondern em besserä Gegner us Bischofszell.

SR-Experten?? Mittwoch, 10 März 2010 07:22
SR-Experten??:
Egal ob ein SR überfordert ist oder nicht, in welcher Liga soll denn ein junger SR überhaupt noch Spielpraxis sammeln wenn nicht hier??!! Vergesst nicht, dass dies ein BREITENSPORT ist und jede/r lernen muss und darf!! Dies so ausführlich in einem Spielbericht aufzuführen spricht nicht unbedingt von Weitsicht..

Aussenstehender Mittwoch, 10 März 2010 17:55
Aussenstehender:
Danke für den Eintrag von heute morgen - ich frage mich auch, wo denn Jung-Schiedsrichter überhaupt noch eingesetzt werden können, wenn nicht in den regionalen Junioren-BREITEN-Ligen.

Vielleicht wäre es von Seite Trainer auch mal angebracht, sich auch so zu verhalten, dass der Jung-Schiedsrichter mit einem solchen Spiel nicht überfordert wird. Habe das genannte Spiel nicht gesehen und von daher kann ich mich auch nicht darauf beziehen. Aber das ist eine allgemeine Feststellung: manche Trainer verhalten sich in der regionalen BREITEN-Meisterschaft, als ginge es um einen Weltmeistertitel oder vielleicht imitieren sie auch nur Lino Cervar - mit dem Hintergedanken, die Mannschaft so erfolgreicher zu machen!? Pädagogisch wertvoll ist das mit Sicherheit nicht... Und die Schiedsrichterleistungen werden dadurch auch nicht besser.

H.Rohner Mittwoch, 10 März 2010 18:05
H.Rohner:
und nomol dä Rohner
Viellicht sött mer sich vo Verbandssitä au überlegä, öb mer nüd d'Altersstufä für en SR ufäsetzä sött. Mit 16 Johr es Spiel leitä isch eifach zfrüeh. Und en Gfalle tuet mer denä jungä SR wahrlich nüd. Zum Thema Breitesport: Es goht binere U17-Meisterschaft scho lang numä nur om dä Plausch. Mer wött au gwünnä und bi 3 - 4 Training i dä Wochä stosst mer i d'Nöchi vom Leistigssport. Bi dem Ufwand sötts möglich sie, dass Spitzespiel vo gstandne SR gleitet werded.

Aussenstehender Mittwoch, 10 März 2010 18:18
Aussenstehender:
@ Hansruedi Rohner
Da kann ich dir Recht geben, dass für ein solches regionales Spitzenspiel ein bestandener Schiedsrichter aufgeboten werden sollte. Das wäre dann Sache der Einsatzstelle, das so zu planen. Allerdings verdienen mit Sicherheit nicht alle Spiele in der MU17-F, und schon gar nicht in den Promotionsligen die Bezeichnung 'Leistungssport'...
Dass es nicht möglich ist, mit 16 Jahren gut zu pfeifen möchte ich aber vehement bestreiten. Es gibt genügend Beispiele im nationalen (!) Handball, wo 18-19 jährige Schiedsrichter schon auf sehr hohem Niveau MNLB und sogar MNLA-Spiele leiten... Auch in der Ostschweiz gibt es dafür Beispiele...! Diese Beispiele zeigen, dass es sehr wohl möglich ist, mit 16 Jahren eine gute Performance als Schiedsrichter zu zeigen..
Kommentare:

Spammer?
Name Name:
E-Mail E-Mail*:
Anti Spambot Test (sind Sie ein Mensch?) Anti Spambot Test (sind Sie ein Mensch?)*: CAPTCHABitte die Buchstaben vom Bild eintragen
 
HTML-Code deaktiviert
Smilies deaktiviert
AG Code deaktiviert

Administration

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk