U13 bezwingt TSV St.Otmar!13.03.2011

Die U13-Mannschaft liess auch an diesem Spieltag ihr Knnen aufblitzen und zeigte sich im Startspiel gegen den TSV St.Otmar usserst willenstark.

Die Appenzeller hatten gegen smtliche Gegner eine Rechnung offen und reisten mit dem Ziel nach St.Gallen, alle drei Spiele zu gewinnen. Schlussendlich fehlte die Kraft und die Substanz um am ersten Spiel des Tages anzuknpfen. Die verlorenen Spiele wurden so erst gegen Spielende aus der Hand gegeben.

Im ersten Spiel gegen den TSV St. Otmar konnte sich keine der beiden Mannschaften mit mehr als 2 Tore absetzen. Alle Spieler zeigten vollen Einsatz und dieses Mal stand auch das ntige Glck auf Seite der Appenzeller. Ab Mitte der zweiten Halbzeit fhrte die Innerrhoder bald mal mit ein bis zwei Toren Vorsprung und gaben diesen nicht mehr aus der Hand. Man konnte es sich gar leisten zwei Siebenmeter zu verschiessen, um dann am Ende trotzdem als 20:19 Sieger vom Platze gehen. Dem TVA gelang hier eines seiner besten Spiele der Saison.

Das Spiel gegen die Jungs aus Kreuzlingen war eigentlich bereit nach zehn Spielminuten entschieden. Den Appenzellern gelang es nicht, an die Leistung des ersten Spiels anzuknpfen. Nach einer schnellen Fnftore-Fhrung glaubte das TVA-Team nicht mehr so recht an eine Wende. Die Krfte schwanden und es passte nicht mehr viel zusammen. Die logische Folge war eine deutliche 9:22 Niederlage.

Im letzten Spiel gegen Gossau zeigte sich ein hnliches Bild; am Anfang mitgehalten und dann eingebrochen. Die krfteraubende offensive Verteidigungsarbeit machte sich sptestens jetzt bemerkbar. Taktisch aber die einzige Chance um gegen grsser gewachsene Gegner mitzuhalten. Wie im Spiel gegen Kreuzlingen, resultierten ber 20 Gegentreffer. Das geht so in Ordnung. Wo es aber harzte, war im Angriff. Da wurde eindeutig zu wenig aus den Chancen gemacht und zum Teil wurden keine Tormglichkeiten erarbeitet, sondern bloss der schnelle Abschluss gesucht. Endresultat 13:21 zu Gunsten der Frstenlnder.

Bericht: Alfred Manser

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk