U13 gleich mit zweitem Turniersieg19.11.2017

Das U13-Team vom TVA liess bei seinem 3.Spielturnier der Saison einen weiteren Turniersieg folgen.

In der Rorschacher Seminarhalle blieben Sie in allen vier Partien ungeschlagen und gehen so erneut als Turniersieger hervor. Auch diesmal trat das Team von Raico Monaco mit Verstärkung aus der U7 und U11 an. Um die hohen Erwartungen des Trainers zu erfüllen, musste aber erstmal ordentlich improvisiert werden. Aufgrund zweier krankheitsbedingten Ausfälle von Rückraumspielern wurde es schwierig, die eingeübten Angriffe wunschgemäss durchzuführen. Daher waren eine halbe Stunde vor Spielbeginn noch neue Ideen gefragt, welche der Trainer kurzerhand bereit hatte und an die Mannschaft weitergab. Ohne vorheriges Einüben ging`s damit gleich ins erste Match. Laufen ohne Ball sowie aber auch Flügelabläufe wurde gespielt und das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Wieder stand die TVA-Abwehr wie eine Eins und die beiden Torhüter spielten sensationell. Und so war den Spielern riesige Freude und Spielspass anzusehen. Nach den ersten drei gewonnenen Spielen musste Appenzell noch gegen die Gastgeber HC Goldach-Rorschach 1 ran. Da auch jene Mannschaft mit drei Siegen gestartet war, wurde dieses Match gleich auch zum Endspiel um den Turniersieg. Bis zur 8. Spielminute verlief diese Begegnung mehrheitlich ausgeglichen, doch dann hatte sich die Abwehr des TVA-Teams gefunden und auch die Angriffsreihe nahm so richtig Fahrt auf. Auch diesmal zählte das Team der Appenzeller zu den jüngeren und konnte trotzdem "kleine Wunder" vollbringen. Da mit diesem Turnier der Spielbetrieb der U13 nun abgeschlossen ist, darf von einer sehr guten Bilanz gesprochen werden und die Mannschaft mit einigem Selbstvertrauen auf die Rückrunde blicken. Aufgrund seiner erfreulichen Leistungen wurde sie für die Meisterschaft gemeldet. Bis Ende Jahr gilt es nun, die guten Ansätze mitzunehmen und daran aufzubauen.

Die Resultate:

  • TSV Fortitudo Gossau 3 - TV Appenzell 10:17
  • TV Appenzell - BSV Weinfelden 21:8
  • TV Appenzell - TV Bruggen 21:1
  • HC Goldach/Rorschach - TV Appenzell 9:14

Für Appenzell im Einsatz: Herzig Jaron, Inauen Lukas, Ismaili Merisa, Monaco Livio, Müller Laurin, Rusch Silvan, Sollberger Julian, Sutter Fabio, Tobler Riana, Koller Livia.

Bericht: Raico Monaco

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk