U11-Knaben mit vielen Lichtblicken07.03.2010

In der Halle Oberzil in St.Gallen fand am Sonntag 7. Mrz 2010 ein Spieltag der U11 statt. Der TV Appenzell traf auf die Mannschaften von St.Otmar SG, HC Fides 1, HC Flawil 1 sowie die Teams von HC Rorschach 1 und 2.

Das erste Spiel gegen St.Otmar war schon heiss umkmpft. In der Verteidigung packten die Innerrhdler schon ganz gut zu und im Angriff versuchten sie die Tore nicht nur durch Einzelaktionen zu erzielen. St.Otmar unterlag den Appenzellern ganz knapp mit 8:9.

Im 2. Spiel ging`s dann gegen die Mdchen von Rorschach. Das Team aus Appenzell behielt die Oberhand und gewann mit 12:6.

Im Spiel 3 gegen die erste Mannschaft von Fides wurde dann den Appenzellern gezeigt, dass sie in der Verteidigung gegen starke Gegner noch zuwenig kompakt stehen. Im Angriff wurden leider viele gute Mglichkeiten nicht genutzt; der SV Fides siegte dann ganz klar mit 19:9.

Der vierte Match gegen Rorschach 1 wurde dann wieder von den Innerrhdlern bestimmt. Htte der Schiedsrichter alle Tore gezhlt, wren die Appenzeller als klare Sieger vom Feld gegangen. So endete das Spiel auf dem Papier 8:8.

Im letzten Spiel war der HC Flawil der Gegner. Endlich konnte der TV Appenzell seinen mitgereisten Fans zeigen, wie in der Verteidigung richtig gestrt wird und im Angriff mit geschickten Zuspielen in den freien Lauf schne Tore geworfen werden knnen. Der TV Appenzell siegte mit 19:16.

Vielen Dank an Simon, er war eine tolle Verstrkung und spielte seine Kollegen ein fr`s andere Mal wunderbar frei.

Bericht des Trainers Sebele Koller

Fr den TV Appenzell U11 spielten: Fabrice, Pascal, Gabriel, Nando, Ralph, Lauro, Stefan, Simon und Moritz

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk