U11 begeistert in Wil12.09.2010

Am letzten Sonntag traten die U11 Handballer vom TV Appenzell in Wil zu ihrem 2. Spieltag der Saison an.

Die Innerrhdler trafen dabei auf die mittelstark eingestuften Teams von Uzwil, Fides 1 und Bischofszell, sowie die stark eingeteilten St.Otmar und den Gastgeber aus Wil.

Gegen Uzwil, Bischofszell und Fides wurden die Appenzeller nicht sonderlich stark geprft. Die Abwehr stand gut, und im Angriff konnten sich alle Spieler als Torschtzen feiern lassen. Zum Teil spielten der TVA gar in Unterzahl. Die Resultate von 14:3, 19:4 und 20:6 gaben entsprechend Zuversicht fr das Spiel gegen den Gastgeber KTV Wil. In diesem Match gegen allesamt grssere Gegenspieler begeisterten die Innerrhdler ihre mitgereisten Fans und sogar von den Einheimischen Zuschauern bekamen die kleinen, flinken Innerrhdler Applaus. Gegen die um einen Kopf grsseren Gegner wurde in der Verteidigung um jeden Zentimeter Raum gekmpft und vorne aus allen Positionen Tore erzielt. Das Spiel endete 17:15 zu Gunsten des TV Appenzell.

Das Team von St.Otmar SG wurde wie bereits beim 1.Spieltag besiegt; diesmal mit dem Ergebnis von 15:12.

Mde, manche vom Einsatz gezeichnet, aber glcklich ber den schnen Handballtag, machte sich die Mannschaft nach dem Mittag auf den Weg nach Hause an die "Schwendner Chilbi".

Fr Appenzell spielten:Nando, Noah, Pascal, Cyrill, Ralf, Lauro und Moritz

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk