U9/11-Spieltag in Arbon/Amriswil vom 22.11.0924.11.2009

U9/m

Die kleinsten Minihandballer spielten diesen Sonntag in Amriswil in der mittleren Strkeklasse. Mit ganz guten Leistungen gewannen sie drei der vier Spiele ziemlich klar. Nur gegen St. Otmar 1 verloren sie klar mit 12:6. Erfreulich war, dass sich Tatiana bei ihrem ersten Spieltag sehr gut zurecht gefunden und sich gut in die Mannschaft eingespielt hat. Einen einmaligen Einsatz hatte Vince, da die Mannschaft von St. Otmar 2 nur vier Spieler zur Verfgung hatte. Vince spielte das letzte Spiel im gelbe Trikot des NLA-Clubs und agierte so clever, dass am Ende der TV Appenzell das Spiel 9:8 gewinnen konnte und er sich am Sieg des Gegners oder eben seiner eigenen Mannschaft freuen konnte.

Fr Appenzell spielten: Silvan Brkler, June Fritsche, Levi Fritsche, Vince Fritsche, Cyrill Inauen, Noah Inauen, Tatiana Legrottaglie

U11/ma

In Arbon spielten die U11 Mdchen in der mittleren Strkeklasse. Es scheint, dass diese Mannschaft die ihr entsprechende Strkeklasse gefunden hat. Gegen den HC Kreuzlingen und den HC Flawil konnten sie je einen Sieg erspielen. Die anderen Spiele gingen zum Teil nur knapp verloren. Trotzdem knnen die Mdchen mit der Leistung zufrieden sein, spielten in allen anderen Teams doch auch Knaben mit.

Fr Appenzell spielten: Elena Breitenmoser, Zoe Fssler, Andrina Inauen, Laura Inauen, Selina Koch, Zoe Neff, Cristel Palmisano, Cedrine Zeller

U11/m

Die Knaben der Mannschaft TV Appenzell 2 spielte in Amriswil zum Teil ganz frech auf und konnten in der mittleren Strkeklasse alle Spiele fr sich entscheiden. Wenn auch die Resultate zum Teil wie gegen den SV Fides mit 9:8 recht knapp ausfielen, werden die Jungs am nchsten Spieltag in der starken Spielklasse spielen. Es wird dann unbedingt ntig sein das Zusammenspiel zu pflegen und sich nicht auf Einzelleistungen zu verlassen.

Fr Appenzell spielten: Nando Camenisch, Moritz Koller, Ralf Koller, Lauro Neff, Stefan Stdler, Gabriel Wyser

U11/s

Seit dem ersten Spieltag dieser Saison suchen die Jungs von Alfred Manser in der strksten Spielklasse einen Gegner, der ihnen einigermassen ebenbrtig sein knnte. Obschon sie das erste Spiel in Arbon am frhen Morgen buchstblich verschliefen, konnten sie alle fnf Spiele fr sich entscheiden. Dies sogar mit zum Teil nur drei Feldspielern, da dies im Minihandball bei einer berlegenheit und aus Fairness so blich ist. Die berlegenheit dieser Mannschaft hat Alfred Manser dazu bewogen, auch an den U13-Spieltagen teilzunehmen, um die Spieler mehr fordern und frdern zu knnen.

Fr Appenzell spielten: Cyrill Bleiker, Fabio Hrler, Rouven Inauen, Simon Manser, Christian Stdler, Arie Thr

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk