Junioren Sommerlager in Appenzell 2009 18.08.2009

Traditionellerweise organisieren die verantwortlichen Trainer der Handballriege in der letzten Woche der Sommerferien einige Trainingstage. So waren es auch dieses Jahr wieder mehr als 50 Handballerinnen und Handballer der Mannschaften U9, U11, U13 und U17 die sich whrend diesen Tagen auf die bevorstehend Saison vorbereiteten.

Die Jngsten trainierten whrend drei Tagen eine Trainingseinheit im Handballsport und eine zweite widmeten sie sich gemss dem J+S-Kids-Programm einer anderen Sportart (Fussball, Unihockey, Frisbee, Bewegen im Wald). Die Knaben der U11- sowie die U13- und U17 Mannschaften bereiteten sich technisch, taktisch und konditionell intensiv auf die Saison vor. Auch einige Trainingsspiele standen auf dem Programm.

Natrlich durften aber auch die sozialen Komponenten nicht fehlen. Das gemeinsame Mittagessen im Restaurant Hof und das abschliessende Brteln dienten dem gesellschaftlichen Zusammensein.

Wir bedanken und ganz herzlich bei allen die das Trainingslager in irgendeiner Art und Weise untersttzt haben. So konnten wir zum Beispiel zu vereinsfreundlichen Konditionen im Restaurant Hof essen, die Handballriege bernahm die Zwischenverpflegung und die Auslagen fr den Grillabend, Sepp Meier stellt uns die Festbestuhlung zur Verfgung und das J+S Amt leiht uns zwei Slackline und diverse Kletterseil aus.

Ein grosser Dank gehrt den Trainer, die sich whrend ihrer Ferienzeit zur Verfgung stellten. Es waren dies: Hansruedi Rohner (U17), Manuel Koller und Maria Sutter (U13), Alfred Manser und Hedy Bleiker (U11) sowie Mario und Silvio Breitenmoser (U9 / U11).

Zwei Kostmierte

(Auf dem Bild fehlen die U17 Junioren und ihr Trainer Hansruedi Rohner)

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk