MU19 mit weiterem Heimsieg27.01.2018

Die U19-Junioren bestreiten ihr drittes Spiel in der Interklasse und verbuchen dabei ihren nächsten Punkte.

Die Appenzeller empfingen die Red Dragons aus Uster in der heimischen Wühre, fanden gut ins Spiel und waren von Anfang an die bessere Mannschaft. In einem attraktiven und schnellen Match bot aber auch der Gegner beträchtlichen Widerstand, so dass eine unterhaltsame Partie entstand. In einer fair geführten Begegnung lag die Heimmannschaft zu keinem Zeitpunkt im Rückstand und konnte sich bis zur Halbzeit eine 17:12-Führung herausgespielen.

In der zweiten Halbzeit wollten die Junioren aus dem Appenzellerland den Vorsprung weiter ausbauen. In der Defensive schlichen sich jedoch vermehrt Fehler ein. Dies hatte zur Folge, dass der Plan der Einheimischen nicht wie gewünscht aufging und sie sich nicht weiter absetzen konnten. Den Vorsprung konnten die jungen Appenzeller Handballer aber verwalten und letztendlich zum Schlussergebnis von 35:28 auch noch ein wenig ausbauen.

Bericht: Fabrice Oberle

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk