MU19 mit erster Niederlage in der Interklasse 20.01.2018

Die MU19-Handballer des TVA bestritten letzten Samstag gegen den HSC Kreuzlingen das erste Auswärtsspiel in der Interklasse.

Aus der vorherigen Saison war man sich bewusst, dass ein starker Gegner wartet. Trotz einigen Ausfällen im Kader der Appenzeller starteten sie gut in die Partie. So kam es, dass die Gäste nach 20 Minuten mit 8:4 in Führung lagen. Doch ins Spiel der Appenzeller schlichen sich immer mehr Fehler ein und in der gegnerischen 6:0-Deckung verhedderte man sich öfter.

Kurz nach der Halbzeit konnten die Gastgeber erstmals in Führung gehen. Danach lag der Rückstand auf die Kreuzlinger immer zwischen zwei und vier Toren. Zum Ende des Spiels wurde in der Appenzeller Defensive nicht mehr so gut kommuniziert und im Angriff fand man nicht immer die besten Abschlussmöglichkeiten. Die Gäste aus dem Appenzellerland konnten die Partie nicht mehr richtig spannend machen und mussten schlussendlich eine 23:28 Niederlage einstecken.

Bericht: Fabrice Oberle

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk