MU15 nochmals mit ansprechender Leistung

MU15 nochmals mit ansprechender Leistung09.12.2017

Das letzte Spiel der MU15 in der Qualifikationsrunde ging gegen den verlustpunktlosen Gruppensieger Arbon mit 30:34 verloren.

Die Innerrhoder lagen allerdings in der ersten Hälfte mit bis zu fünf Toren in Führung und auch zur Halbzeit mit 17:16 vorne. In der zweiten Halbzeit konnten dann die Thurgauer die Partie allmählich an sich reissen und für sich entscheiden. Trotz dieser Niederlage kann die Mannschaft recht zufrieden sein mit der Vorrunde. Gegen starke Gegner konnte man sich insgesamt sechs Punkte sichern und die Qualifikationsrunde auf dem dritten Platz beenden. Dies unter anderem dank sehr starke Leistungen von Daniel Inauen, Jan Brülisauer und Marco Streule, die es alle drei unter die besten zehn Torschützen schafften. Die beiden Erstgenannten werden im zweiten Teil der Saison aber nicht mehr bei der MU15 mitspielen, sondern wechseln zur MU17 des TV Appenzell. Für die U15 Junioren heisst dies, dass nun die jungen Spieler gefordert sind. Sie sollen diese Lücken füllen, damit die Meisterschaft ab Januar ähnlich gut verlaufen kann wie die erste Hälfte. Dies bedeutet, dass bis zum ersten Spiel im neuen Jahr hart gearbeitet werden muss, um die Akteure auf diese Herausforderung vorzubereiten.

Bericht: Silvio Eigenmann

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk