MU15 landet deutlichen Heimsieg18.11.2017

Beim Derby gegen den Kantonsnachbarn Teufen gab`s nach verhaltenem Start doch noch einen klaren Sieg für die Innerrhoder.

Trotz einem gesunden Selbstvertrauen im Vorfeld gelang der Einstieg in die Partie nur mässig. Es fehlte irgendwie das Feuer, um den Gegner von Anfang an zu dominieren. Der TV Teufen hielt überraschend gut dagegen und erzielte einige einfache Tore. Mit dem Pausenstand von 14:10 war der TVA wohl in Führung, aber entschieden war noch gar nichts.

Nach der Pause erwachte der TVA. Die Verteidigung liess lange kein Tor zu und im Angriff konnte mit schnellen Toren ein beruhigender Vorsprung erzielt werden. In der Folge konnte auch den jüngeren Spielern im Team viel Spielzeit eingeräumt werden. Das Heimteam stand in der Verteidigung nun etwas offensiver. Dadurch konnten einige Ballgewinne erzielt werden, welche die junge Truppe zu viel umjubelten Gegenstosstoren nutzen konnte. Der TV Appenzell gewann schlussendlich sicher mit 34:22.

Bericht: Bruno Streule

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk