MU15 erkämpft sich ersten Saisonsieg11.11.2017

Das Ziel für das Spiel gegen den SV Fides Rot war klar für die MU15. Man wollte endlich den ersten Saisonsieg verbuchen können.

Das Team bereitete sich während der Woche konzentriert auf den kommenden Gegner vor und konnte so voller Zuversicht in die Kreuzbleiche reisen. Es war sichtlich gewillt, die Scharte der Niederlage gegen den TV Teufen aus der Vorwoche auszumerzen. Die Appenzeller zeigten auch sogleich, dass sie diesen Sieg nach Hause holen wollten und spielten von der ersten Minute an mit vollem Einsatz. Dies führte dazu, dass man sich recht schnell einen drei Tore Vorsprung gegen den SV Fides herausspielen konnte, der Mühe hatte, in das Spiel reinzufinden. Somit konnte man mit einer 12:14 Führung für die Appenzeller in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit versuchte der SV Fides mit einer offensiven Verteidigung und einer Manndeckung auf Dani Inauen das Angriffsspiel der Appenzeller zu unterbinden, jedoch reagierten die Appenzeller gut darauf und hatten keine Probleme den Vorsprung zu halten. Dank einer guten Leistung der ganzen Mannschaft konnte man das Spiel schlussendlich mit 23:27 gewinnen und den dritten Tabellenplatz erobern. Jedoch ist keine Zeit um sich auf den Lorbeeren ausruhen zu können. Bereits nächste Woche spielt die MU15 in Appenzell gegen den TV Teufen. Das Derby zu Hause will man natürlich gewinnen und somit den Abstand zum 4.Platz vergrössern.

Bericht: Silvio Eigenmann

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk