Minihandballfestival 2010 als Saisonabschluss10.06.2010

Erlebnisreicher Saisonabschluss der Minihandballer

Zum Saisonabschluss besammelten sich am Samstag 29 Teilnehmer der U9- und U11-Minihandballer in der Whre, mit dem Ziel am schweizerischen Minihandbal-Festival in Zollikofen bei Bern teilzunehmen. Mit 5 Begleiter und 2 Bussen ging es kurz vorn Mittag Richtung Bern.

minihandballfestival_2010

Erster Hhepunkt an diesem Samstag war der Besuch des neuen Aquaparks im Westside-Center in Bern-Brnnen. Der Jubel im Bus war gross, als man die vielen roten Rohre der Wasserrutschen des Erlebnisbades zu Gesicht bekam. Unter dem Motto "Raus aus dem heissen Bus und rein ins khle Nass" standen schon nach kurzer Zeit alle Junioren der Handballriege des TVA in der riesigen Halle, mit einer grossen Auswahl an verschiedenen Bder und diversen Wasserrutschen. Alle nutzten das Angebot des Parkes voll aus; es wurde sogar ein Besuch des Solariums an der Kasse registriert.

Damit nicht zu viele Krfte fr das Handballturnier am Sonntag verbraucht wurden, machte sich die Reisegruppe kurz vor dem Nachtessen auf Richtung Zollikofen. Ganz in der Nhe der Turnhalle Geisshubel bezogen alle Teilnehmer in einer Zivilschutzanlage ihre Unterkunft. Nach dem Essen im Festzelt tobten sich die nimmermden Handballspieler bei Suomo-Ringen, Handballradar, Hpfburg und anderen Spielmglichkeiten noch aus. Um zehn Uhr war Bettruhe angesagt, denn am folgenden Spieltag galt es sich sportlich mit andern Teams zu messen. Fr einige war die Nacht kurz, hatte man sich doch noch so viel zu erzhlen.

Erfolgreicher Spieltag

Am anderen Morgen ging es schon frh aus den Federn, denn das erste Spiel wurde bereits um acht Uhr angepfiffen. Die Handballriege des TVA war die grsste Delegation mit 4 Mannschaften an diesem Spieltag. Nur der Veranstalter Grauholz trat mit gleich vielen Mannschaften an. Anders als bei Spieltage in der Region, traf man an diesem Tag auf Teams aus der ganzen Schweiz. Hier nur ein paar Namen: TV Emmen, HC Nyon, HC Schwamendigen oder TV Thayngen. Im Vergleich mit ihren Altergenossen aus der ganzen Schweiz, mussten sich die Handballer aus Appenzell nicht verstecken.

Das Team U11/S und U9/S setzten an diesem Tage den Massstab. Bei allen 5 Spiele gingen sie als Sieger vom Platz. Die U9 spielte die meisten Spiele sogar nur mit drei statt vier Spielern. Auch die anderen beiden Teams schlugen sich wacker, fehlte da und dort vielleicht noch das ntige Quntchen Glck. Am Ende aber war das Wichtigste, mit dabei gewesen zu sein und einmal nationale Handballluft geschnuppert zu haben. Der Anlass war sehr gut organisiert gewesen und auch die angebotenen Aktivitten rund um den Spieltag wurden in der spielfreien Zeit genutzt.

Nach dem Turnier traten alle wieder ihren Heimreise an. Am Sonntagabend trafen die beiden Busse mit sehr mden Fahrgsten wieder in Appenzell ein. Alle freuen sich jetzt schon auf die Ausgabe 2011, die aller Voraussicht vom HC Chenois in Genf ausgetragen wird.

Ein grosses Dankeschn an die "Sponsoren"

Herzlichen Dank den Trainern Alfred Manser, Sebele Koller und Silvio Breitenmoser, sowie den Betreuerinnen Karin Inauen und Irene Breitenmoser. Damit sich der Elternbeitrag in Grenzen hielt, untersttzen Heidi Fssler von BP Shop, Selftransporte Staad, die Zuestpfler der Handballriege, der TV Appenzell, die Handballriege und Bischofberger Bibeli AG die Reise grosszgig. Auch ihnen ein grosses Dankeschn!

Einladung zum Schnuppertraining

Mit diesem Hhepunkt zum Schluss der Saison wechseln einige Spielerinnen und Spieler in die hhere Spielklasse. Alle Kids die mal Lust haben die Sportart Handball zu schnuppern sind herzlich willkommen. Die Trainings finden wie folgt statt

  • U9 (2002 - 2003): Mittwoch 17.30 - 19.00 Uhr / Turnhalle Gymnasium
  • U11 (2000 - 2001): Mittwoch 12.00 - 13.30 Uhr / Sporthalle Whre
  • U13 (1998 - 1999): Mittwoch 12.00 - 13.30 Uhr / Sporthalle Whre

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk