Herren 3 punktet in Herisau16.11.2019

Zwei Stunden nach dem Anpfiff in der Wühre, spielte das Herren 3 auswärts in Herisau.

Handballfoto

Seit dieser Saison laufen die beiden Teams Herren 2 und Herren 3 in neuen Spiel-Tenues auf. Die Handballriege bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Bühler + Scherler AG, St. Gallen sowie Hirn Automobile, Appenzell für das grosszügige Sponsoring.

Die Herisauer, physisch sehr stark, beeindruckten die Gäste als Sie die Halle betraten. Routinier Silvan Büsser appellierte sogleich an die Einsatzbereitschaft seiner Teamkollegen. Von Beginn an sehr konzentriert und mit wenig technischen Fehlern, konnten die Innerrhoder schöne Tore herausspielen. Die beiden Startgranaten Benjamin Rechsteiner und Moritz Koller erzielten gemeinsam die ersten 7 Treffer. Die Gäste verteidigten zusammen mit neo Torhüter Juri Stadler sehr solidarisch und geschickt. Dem Heimteam gelangen nur 8 Tore in der ersten Hälfte. Pausenstand 8 zu 11.

Zu Beginn der zweiten Hälfte schlichen sich kleine Unachtsamkeiten ins Spiel der Gäste. Dank spektakulären Torhüter-Paraden und kämpferischem Einsatz in der Verteidigung konnten die Herisauer die Partie aber nicht drehen. Während den letzten 20 Minuten hütete Silvan Büsser das Tor, wobei Ihm ein Shootout gelang. Beim Stand von 13 zu 13, machte sich der Torhüter-Wechsel bezahlt. Herisau erzielte keinen Treffer mehr, wobei Appenzell fünfmal reüssierte. Schlussendlich resultierte ein verdienter 13 zu 18 Erfolg.

Bericht: Christian Hamm

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk