Herren 3 auf verlorenem Posten28.09.2019

In der 4.Liga war das Herren 3 gegen einen auf allen Positionen überlegenen Gegner chancenlos.

Der Gast aus Amriswil war auch zu später Anspielzeit hell wach, was man von den Appenzellern nicht behaupten konnte. Mit zu vielen technischen Fehlern und einfachen Ballverlusten erleichterten die Platzherren den Thurgauern das Spiel zusätzlich. Mitte der ersten Halbzeit lag das Score bei 3:9. Bis zur Pause konnte man den Abstand beim Stande von 8:14 halten, jedoch leider nicht verkleinern. Die routinierten Gäste spielten die Partie souverän zu Ende. Der Kräfteunterschied war zu deutlich und so mussten sich die Appenzeller mit einem klaren 18:28 geschlagen geben.

Bericht: Martin Kradolfer

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk