Herren 2 mit Pflichtsieg11.03.2017

Herren 2 empfing den Tabellenletzten HC Amriswil. Zwei Punkte wurden erwartet.

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren nicht all zu gut. Das Kader der Haltmann-Truppe ist schmal und wurde mit zwei U19-Junioren ergänzt, die sich zur Freude aller sehr gut integrierten. Ebenfalls auf dem Matchblatt wurde Daniel Inauen eingetragen und Christian Gähwiler - eigentlich Torhüter - agierte als Feldspieler in der Deckung. Man erkannte früh, dass die Hauptlast vor allem im Angriff auf den Schultern der beiden wurfgewaltigen Kevin Huber und Fabian Langenegger lastete. Huber mit 7 Toren und etlichen Assists, Langenegger gar mit 11 Toren wurden ihren Erwwartungen gerecht. Im Tor erwischten sowohl Silvan Büsser in der ersten Hälfte und Bruno Motzer in der zweiten einen guten Tag. Wobei zu erwähnen ist, dass die Verteidigung sehr entschlossen und aggressiv fungierte. Im Zentrum war es Marco Schmid, der seinen Körper vehement einsetze und auch vorne als Kreisläufer drei mal reüssierte. Das Heimteam war steht's in Führung gegen einen harmlosen Gegner. Die körperliche Überlegenheit, so das Fazit von Fabian Langenegger, machte sich bezahlt. Es resultierte ein deutlicher 25:18- Erfolg.

Bericht: Christian Hamm

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk