Herren 2 mit Sieg im Rheintal 01.10.2016

Die Herren 2 vom TV Appenzell unter Coach Patrick Haltmann wollten im zweiten Saisonspiel an die Leistung des ersten Spiels anknüpfen.

Nachdem man vor 14 Tagen den HC Rheintal zu Hause mit vier Toren distanzierte, startete man gegen den selben Gegner in Heerbrugg wieder bei Null. In der Startphase waren es die Appenzeller, allen voran Nicolas Knechtle mit vier Toren in Folge, welche das Spiel bestimmten. Mit einigen unkonzentrierten Abschlüssen vergab man allerdings die Möglichkeit zur Pause deutlicher zu führen. Somit verabschiedete man sich mit einer knappen Führung in die Kabinen.

Die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichen. Nach einer starken Balleroberung durch Christian Hamm wurde dieser jedoch hart auf den Hallenboden zurückgeholt und musste die daraus folgende Platzwunde im Spital Altstätten versorgen lassen. Somit musste das junge Appenzeller Team für den Rest des Spiels auf ihren Routinier verzichten. So waren es unter anderem Fabian Sabljo, Patrick Fässler und Mario Signer welche ihre Verantwortung wahr nahmen und gleich mehrfach scorten. Die ruhig und erfolgreich vorgetragenen Angriffe und einige Ballgwinne in der von Lukas Bischofberger geführten Defensive führten zum verdienten 23:19 Endergebnis.

Bericht: Silvan Büsser

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk