FU17 verbleibt an der Tabellenspitze24.11.2012

Die Appenzellerinnen trafen auf das Team des HC Rheintal, das auf dem zweitletzten Platz figurierte. Die FU17-Juniorinnen konnten erneut gewinnen und stehen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Ziel der Gste war, dieses Match gegen die Rheintalerinnen klar zu gewinnen. Sie fingen mit einer 5:1 Verteidigung an. Dort bekundeten sie am Anfang auf der linken Seite Probleme, wo sich des fteren grosse Lcken auftaten. Aber sie konnten sich wie so oft auf ihre Torhterin verlassen, welche etliche Blle abwehren konnte. Zudem waren sie einige Male einen Schritt zu spt am Gegner und handelten sich so einige gelbe Karten und 2-Minuten-Strafen ein. Im Angriff lief es ihnen gut und so fhrten sie bald einmal mit 5:0 Toren. In der Folgezeit wollte es im Angriff nicht mehr so richtig klappen. Die TVA-Spielerinnen standen im Angriff oft zu nah und hatten Mhe, die Tore wunschgemss herauszuspielen. Beim Zwischenstand von 4:8 ging es in die Pause.

Die Gste erwischten in Halbzeit 2 einen guten Start und es bot sich auf der linken Flgelposition des fteren viel Platz, was sie einige Male ausntzten und in schne Tore verwandelten. Das Spiel verlief ansonsten hnlich wie in der ersten Halbzeit; ein stndiges auf und ab. Die Appenzellerinnen konnten ihren Gegner deutlich auf Distanz halten und gewannen am Ende verdient mit 20:11 Toren.

Alle TVA-Spielerinnen waren mit dabei und kamen zum Einsatz: Forrer Celine, Hrler Anja, Isenring Nadine, Koller Carol, Manser Stefanie, Palmisano Jennifer, Rechsteiner Anina, Streule Jeannine, Trocolli Beatriz-Anna, Zeller Pierrine.

Bericht: Barbara Schmid

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk