FU16 muss beide Punkte dem Gegner überlassen 08.03.2020

FU16 verliert das Spiel gegen BSG Vorderland auswärts mit 17:24 Toren.

Am Anfang machten die Spielerinnen des TV Appenzell einen guten Start. Doch nach einiger Zeit liessen die Spielerinnen nach. Das Heimteam war bis zur Pause immer mit 2-3 Toren im Rückstand. Die etwas zu aggressive Verteidigung führte schnell zu gelben Karten und Strafminuten. Nach 30 Minuten stand es somit 10:8 für die Gegnerinnen.

Nach der Teambesprechung ging das Team auf das Feld und versuchte aufzuholen. Doch das gelang ihnen leider nicht. Die Appenzellerinnen verloren das Auswärtsspiel mit 24:17 gegen den BSG Vorderland. Nächsten Samstag wird die FU16 auf den HC Arbon treffen und versuchen die 2 Punkte zu holen.

Bericht: Diana Sherifi / Nena Schenk

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk