FU16I mit neuerlicher Niederlage03.11.2018

Die drittplatzierten Innerhoderinnen spielten zu Hause gegen den Tabellenführer BSG Vorderland.

Das Heimteam war motiviert und wollte mit einer guten Leistung einen Sieg holen. Beide Seiten starteten mit vielen Fehlern. Vorderland konnte den ersten Treffer erzielen, aber Appenzell glich aus und führte bis zur 14. Minute mit 5:2. Die Gäste machten weiterhin Druck und nutzten die Lücken oder das zu langsame Umschalten von den Gastgeberinnen konsequent aus. Appenzell hatte in der ersten Halbzeit 8 Fehlschüsse zu verzeichnen und so stand es zur Pause 7:10.

In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel bis zur 43. Minute ausgeglichen. Danach setzte sich Vorderland mit 5 Toren ab. Appenzell kassierte eine 2 Minutenstrafe und ein Ruck ging durch die Mannschaft. Daraufhin gaben sie alles und konnten in Unterzahl auf 3 Tore verkürzen. Diese Phase dauerte jedoch nicht lange. Danach brachen die Appenzellerinnen ein und mussten sich am Ende 14:22 geschlagen geben. Mit dieser Niederlage belegen die Juniorinnen den 4. Tabellenplatz.

Bericht: Barbara Schmid

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk