FU16 weiterhin auf Siegeskurs 27.01.2018

Die U16-Juniorinnen der Handballriege empfangen die Mannschaft des HC Flawil und behalten auch in diesem Spiel mit 40:17 Toren deutlich die Oberhand.

Flawil war mit einem kleinen Kader von 8 Spielerinnen, davon 2 Torhüterinnen, angereist. Die Einheimischen wollten auf jeden Fall gewinnen und mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen.

Sie starteten gut und konnten mit 2:0 in Führung gehen. Auf beiden Seiten war am Anfang das Spiel von vielen technischen Fehlern geprägt. Die Appenzeller Juniorinnen konnten die Führung kontinuierlich ausbauen. Von der 21. bis zur 30. Minuten stand die Abwehr sehr gut und Appenzell musste kein Gegentor entgegennehmen. Beim Stand von 19:8 ging es in die Pause.

Die Einheimischen stellten in der 2. Halbzeit in der Abwehr auf ein 4:2 um. Sie wollten damit die beiden Aufbauspielerinnen von Flawil in Schach halten, welche das Spiel der Gäste gestalteten. Dadurch wurden die Gegnerinnen verunsichert und zu einigen Fehlern verleitet. Die Appenzellerinnen konnten ihr Spiel machen und siegten am Ende verdient mit 40:17. Das TVA-Team präsentierte sich breit abgestützt und viele Spielerinnen zeigten eine gute Leistung. Am kommenden Sonntag wollen sie diese Leistung wiederholen, wenn sie bei Uzwil-Gossau zu Gast sind.

Bericht: Barbara Schmid

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk