FU15 siegt dank starker zweiter Halbzeit26.03.2011

Die FU15-Juniorinnen empfingen letzten Samstag zu Hause in der Whre die Mdchen des HC Uzwil.

Die Hausherrinnen lagen nach 5 Spielrunden auf dem zweiten Zwischenrang, die Gegnerinnen auf Rang 7. Ein Sieg der Innerrhoderinnen war ganz klar gefordert. Doch zu Beginn des Spiels war berhaupt nichts von einer berlegenheit zu spren. Die Appenzellerinnen starteten schwach ins Spiel. Viel zu viele Fehlschsse, Pass- und Fangfehler schlichen sich ein. Lange Zeit war das Spiel ausgeglichen. Kurz vor der Pause konnten die Mdchen des TVA mit einem kleinen Vorsprung von 11:8 davonziehen.

Nach der Pause gingen die Innerrhoderinnen konsequenter ans Werk und zeigten eine sehr gute Verteidigungsarbeit. Auch im Angriff konnte jetzt mehr Druck aufgebaut werden und wichtige Tore erzielt werden. Die beiden Torhterinnen zeigten ebenfalls gute Leistungen. So konnten die Appenzellerinnen doch noch einen hohen Sieg von 27:17 feiern.

Bericht: Maria Sutter

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk