Frauen 1 beendet Vorrunde makellos15.12.2018

Das Damen 1 Team der Handballriege des TV Appenzell beendete die Hauptrunde in ihrer Gruppe der 3. Liga makellos. Auch das zehnte Spiel wurde gegen die SG Uzwil-Gossau klar mit 30:14 (14:4) gewonnen.

Handballfoto

Die 5:1 Abwehr der Einheimischen und Torhüterin Nadja Koller liessen besonders in der ersten Hälfte nur wenig Gegentreffer zu und spätestens nach 20 Minuten war beim Stande von 10:2 die Entscheidung gefallen. Mit nur einer Auswechselspielerin war das Spiel der Einheimischen von vielen erfolgreichen Einzelaktionen geprägt. In der zweiten Hälfte wurde der Vorsprung immer mehr ausgebaut und die Spielerinnen begannen sich auf das anschliessende Weihnachtsessen mit einem Solo des Liedes Jingle Bells von Herren 1 Trainer Andreas Wild zu freuen. Beim Spiel gegen Uzwil-Gossau durften sich aber nebst dem ganzen Team auch Andrina Inauen mit neun und Ronja Manser mit sieben Treffern freuen. Schon rasch im Januar wird es für das Damen 1 Team gegen Teams aus vorderen Rängen der eigenen und anderen Gruppen um den Aufstieg in die 2. Liga weiter gehen. Die Appenzellerinnen - welche in der nun zu Ende gegangenen Hauptrunde mehr als 30 Treffer pro Partie erzielten - freuen sich auch mehr gefordert zu werden.

Für Appenzell spielten: Nadja Koller; Ronja Manser (7/1), Andrina Inauen (9), Cedrine Zeller (2), Carole Koller (1), Jasmin Ebneter (5/1), Jasmin Kölbener (4), Cornelia Hunziker (2).

Bericht: Martin Kradolfer / Bilder: Dani Gmünder

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk