Frauen 1 erfolgreich in Cup und Meisterschaft08.12.2018

Das Damen 1 Team der Handballriege des TV Appenzell konnte sowohl im Cup und in der 3. Liga-Meisterschaft am Wochenende Erfolg feiern.

Im regionalen Cup-Viertelfinal in Heiden verfügte die BSG Vorderland am Freitag über ein volles und Appenzell nur über ein kleines Kader. In einem schnellen Spiel mit vielen 1:1 Aktionen funktionierte die 6:0 Abwehr der Gäste gut und Naja Koller zeigte im Tor viele Paraden. Im Angriff zeigten sich alle Innerrhoderinnen torgefährlich und Appenzell zieht mit einem 23:17 (11:8) Erfolg in den Cup-Halbfinal ein.

Am Samstag hatte dann Appenzell als ungeschlagener Tabellenführer in der Meisterschaft anzutreten. In der Hauptrunde der 3. Liga-Meisterschaft standen die Innerrhoderinnen bereits vor dem zweitletzten Spiel bei der sechstplatzierten SG LC Brühl/SV Fides als Gruppensieger fest. Da die Appenzellerinnen ohne gelernte Torhüterin antreten mussten, wechselten sich zwei Feldspielerinnen im Tor ab. Trotz müden Beinen wegen dem Cupspiel am Freitag und nur einer Feldspielerin funktionierte die 5:1 Abwehr der Gäste gut. Die Innerrhoderinnen lagen in dieser Partie nur nach fünf Minuten mit 1:2 im Rückstand. Schon nach 22 Minuten führten die Gäste mit 12:7, wobei die St.Gallerinnen bis zur Pause mit nur vier Toren Rückstand einigermassen mithalten konnten. Dann konnten die Appenzellerinnen den Vorsprung erhöhen und führten nach 45 Minuten mit 25:13. Und am Ende siegte Appenzell mit 31:15. Mit acht Treffern führt Jasmin Ebneter die Torschützenliste der Innerrhoderinnen an.

Bericht: Martin Kradolfer

»Zurück zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk