Frauen 1 bezahlt weiteres Lehrgeld23.11.2013

Die erfolgsverwhnten Damen des TV Appenzell mussten bei ihrem siebten Auftritt in der 2. Liga ein weiteres Mal Lehrgeld bezahlen. Im Auswrtsspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten standen sie auf verlorenem Posten.

Die St.Gallerinnen versuchen seit drei Jahren den Sprung in die 1. Liga zu schaffen und trainieren hierfr hart. Somit kndigte sich fr dei Damen aus Appenzell ein schwieriges Spiel an. Die Gegnerinnen waren bereits aus dem letztjhrigen Cupfinal, welchen die Appenzellerinnen nach hartem Kampf verloren hatten, als flink bekannt.

Der Start in die Partie verlief fr den TV Appenzell schwierig. Die Frauen des HC GoRo waren wie erwartet schnell und wendig und setzten ihre Krfte gekonnt ein. So landete der Ball nur allzu hufig im Tornetz der Gste. Die Appenzellerinnen versuchten sich nach einigen Minuten, nach scheinbar blossem Zusehen, zur Wehr zu setzen. Nun stand die Verteidigung etwas besser, doch die St. Gallerinnen zeigten ihre Klasse und fhrten die Gste zeitweise vor. Appenzell produzierte viel zu viele technische Fehler, welche das Heimteam gnadenlos nutzte. Der TVA jagte seit Spielbeginn einem Rckstand hinterher, welcher bis zur Pause auf 10 Tore anwuchs.

Die Frauen unter Coach Kozwloski wollten sich jedoch nicht so leicht geschlagen geben und den Gegnerinnen nach der Pausenstrkung Paroli bieten. Doch an diesem Samstag wollte beim TVA nicht viel klappen. Sehr viel basierte auf oftmals erfolglosen Einzelaktionen; von einem starken Mannschaftskollektiv war nur sehr wenig zu sehen. In den Reihen des TV Appenzell liess einzig Carole Koller, die Jngste im Team, zum wiederholten Male ihr Talent aufblitzen. Dank ihr hielt sich der Rckstand fr eine gewisse Zeit in Grenzen. Doch der St. Galler Schnellzug fand in der Appenzeller Verteidigung keine Barriere und so mussten die Appenzellerinnen viel Lehrgeld fr ihren Auftritt bezahlen. Die Appenzellerinnen verlieren auswrts mit 19:34 Toren gegen den HC Goldach-Rorschach.

Bericht: Katrin Sutter

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk