Frauen 1 im HRVO-Cup eine Runde weiter30.10.2013

An diesem Mittwoch trafen die Frauen des TVA im Regionalcup auf Herisau. Nach einem Fehlstart setzten sich die favorisierten Innerrhoderinnen gegen das 4.Liga-Team aus dem Nachbarkanton mit 24:12 durch.

Beim Spiel am Mittwochabend gegen den Viertligisten TV Herisau war ein Sieg Pflicht. Am Anfang sah aber alles ganz anders aus. Die Appenzellerinnen wurden von den Gegnerinnen regelrecht berrollt und lagen schnell 1:5 im Rckstand. Davon, dass Appenzell eigentlich zwei Ligen hher spielt als Herisau, war nichts zu sehen. In der Verteidigung wurde noch nicht gearbeitet und vorne im Angriff konnten die Torchancen nicht verwertet werden. Erst etwa nach zehn Minuten erwachte der TVA und fing an Handball zu spielen. So konnte Herisau nur noch wenige Tore erzielen und die Gste holten Tor um Tor auf. Beim Stand von 8:12 wurde zur Pause gepfiffen.

Nach der Pause nderte sich am Spielverlauf nicht mehr viel. Obwohl sich immer noch hie und da Fehler einschlichen, konnte der TVA den Vorsprung ausbauen. Die Appenzellerinnen zeigten nicht gerade das beste Handballspiel, waren aber Herisau trotzdem berlegen. Mit dem Endstand von 24:12 gewannen die Gste dieses Spiel und sind somit im Cup eine Runde weiter.

Bericht: Jasmin Hautle

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk