Frauen 1 beendet Saison mit Sieg24.03.2012

Bereits eine Woche nach dem Spiel TVA-Yellow Winterthur kam es in der Winterthurer Mattenbachhalle zum erneuten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Die Appenzellerinnen reisten aufgrund diverser Absenzen mit einem schmalen Kader von nur gerade 8 Spielerinnen zu ihrem letzten Spiel der laufenden Saison an.

Der TVA startete gut ins Spiel und bernahm schnell das Zepter. Die Damen von Yellow Winterthur hingegen bekundeten etliche Mhe mit der Appenzeller Verteidigung. Topskorerin der Zrcherinnen, Nadia Bosshart, glnzte durch Abwesenheit und fehlte sprbar in den Reihen des Heimteams. Aber auch der TVA zeigte an diesem Samstag nicht sein bestes Gesicht. Spielzge wurden zu wenig konsequent durchgezogen und nur allzu frh der Abschluss gesucht. Tore fielen fast ausschliesslich aus Standardsituationen oder mittels Gegenstssen. Aber auch auf der Gegenseite sah die Lage nicht viel besser aus. Den Damen von Yellow Winterthur gelang in den ersten 30 Minuten wenig. Mit lediglich zwei Penaltytoren und keinem einzigen Feldtor fiel ihre Bilanz ernchternd aus. Beim Spielstand von 2:9 zu Gunsten des TVA wurden die Seiten gewechselt.

Die Leistung beim TVA sollte vor allem hinsichtlich der Sicherheit im Angriff gesteigert werden. Es blieb jedoch beim Wunsch. Der TVA zeigte sich oftmals ideenlos und produzierte unzhlige technische Fehler. Doch auch trotz diesen Umstnden behielten die Appenzellerinnen die Oberhand im Spiel und entschieden es schlussendlich verdient mit 16:9 Toren fr sich. Die Basis zu diesem Sieg wurde klar in einer starken ersten Spielhlfte gelegt.

Bericht: Katrin Sutter

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk