Frauen 1 entschlossen zu verdientem Sieg22.10.2011

In ihrer vierten Meisterschaftspartie trafen die Damen auf den Tabellennachbarn Gelb/Schwarz Kadetten Schaffhausen. Nach zwei Niederlagen in Folge und dem Abrutschen auf den 7. Tabellenrang wollten die Appenzellerinnen unbedingt zwei Punkte einfahren.

Konzentriert starteten die Gastgeberinnen ins Spiel. Der TVA agierte engagiert und mit Kpfchen. Schn herausgespielte Treffer und eine solide Leistung in der Verteidigung brachten dem TVA schnell einen 6:1 Vorsprung ein. Die Appenzellerinnen zeigte in den Startminuten eine sehr gute Leistung und den Gsten gelang es nicht annhernd mitzuhalten. Dann jedoch stellte das Gsteteam ihre Defensive um, wobei Sonja Kobler vom TVA eine Sonderbewachung erhielt. Dies erbrachte bei den Schaffhauserinnen die erwnschte Wirkung. Der TVA konnten nicht mehr mit demselben Zug auf das gegnerische Tor laufen. Zudem schlichen sich technische Fehler in ihrem Spiel ein. Ab sofort gelangen auch den Gsten wieder vermehrt Treffer, und sie konnten ihren Rckstand bis zur Pause auf 8:13 verkrzen.

Der Einstieg in die zweite Hlfte gelang dem TVA jedoch wieder nach Mass. Die Damen des TVA kamen so richtig in Schusslaune und beinahe alles schien zu passen. Die Einheimischen zogen klar davon und das Spiel schien eine eindeutige Sache zu werden. Aus unerklrlichen Grnden schlichen sich gegen Ende des Spiels Unkonzentriertheiten ein; innerhalb von nur gerade 5 Minuten kassierte das Heimteam acht Gegentore. Nach starken ersten 50 Minuten konnte aber auch die schlechte Leistung zum Spielende den sicheren Sieg nicht mehr in Gefahr bringen. Das Team des TVA gewinnt die Begegnung mit 26:18 Toren.

Bericht: Katrin Sutter

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk