Gute Leistung der TVA-Frauen 1 reichte nicht26.03.2011

Am Samstag reisten die Damen des TVA zum Drittplatzierten der Auf-/Abstiegsrunde, dem SC Brhl. Der Zweitligist aus St.Gallen ging somit als Favorit ins Spiel.

Dieser Respekt war bei den Innerrhoderinnen zu Beginn des Spiels auch zu spren. Es resultierten unntige Ballverluste durch Pass- und Fangfehler, welche den Brhlerinnen einfache Mglichkeiten fr Gegenstsse erffneten. Nach wenigen Spielminuten lagen die Gastgeberinnen mit 5:1 in Fhrung. Dann drehten die Appenzellerinnen jedoch auf und holten durch engagierten Einsatz Tor um Tor auf. Der TVA zeigte nun eine beherzte Leistung und erschwerte den Gegnerinnen ein Durchkommen durch die Verteidigung.Es war ein offener Schlagabtausch und beiden Parteien glnzten mit schnen Toren und tollen Paraden der Torhterinnen. Beim Stand von 12:12 ertnte die Pausensirene.

Der TVA wollte die berraschung schaffen und dem Favoriten SC Brhl ein Bein stellen. Konzentriert gingen die Damen weiterhin ans Werk und boten dem Gegner Paroli. Gegen Ende des Spiels brachte die aggressive Verteidigungsweise der Brhlerinnen die Appenzellerinnen aus dem Konzept und es gelang dem Gsteteam nicht mehr ihre gewohnte Spielweise durchzubringen. Der TVA verliert das Spiel nach einer tollen Leistung mit 20:22. Ein Punkt fr die Innerrhoderinnen wre durchaus in Reichweite und auch nicht unverdient gewesen.

Bericht: Katrin Sutter

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk