Frauen 1 verschafft sich Luft im Abstiegskampf06.02.2010

Die SG Appenzell/Wittenbach entschied das wichtige Spiel gegen den Tabellenletzten SC Frauenfeld mit 27:19 (12:10) fr sich.

Motiviert und mit entsprechendem Kampfgeist ging die Spielgemeinschaft diese Begegnung an. ber grosse Strecken konnte das Heimteam das Spiel kontrollieren und hatte ihren Gegner im Griff. Die Fhrung zur Pause mit 12:10 Toren entsprach den gezeigten Leistungen.

Gleich zu Beginn der zweiten Spielhlfte gelang es der SG Appenzell/Wittenbach die Fhrung bis zu vier Toren auszubauen. Silvana Wieland bekam es nun mit einer Sonderbewachung zu tun. Es gelang den Gegnerinnen, sie dadurch weitgehend aus dem Spiel zu nehmen. Deshalb mussten andere Spielerinnen in die Presche springen und waren dann auch entsprechend fr die Treffer besorgt. Tanja Alder-Ganz liess einige Male ihre Schnelligkeit aufblitzen und schloss Gegenstsse erfolgreich ab. Zudem konnte sich Yvonne Bodenmann als zuverlssige Penaltyschtzin auszeichnen. Auch die beiden Torhterinnen Doris Aregger (1.Halbzeit) und Nicole Chopard (2.Halbzeit) des Heimteams zeigten gute Leistungen und trugen mit ihren Paraden mitentscheidend zum Erfolg bei. Trotz kleiner Zwischentiefs gelang es den Hausherrinnen ihren Vorsprung bis zum Ende des Spiels zu verwalten und gewannen schlussendlich verdient mit 27:19 Toren.

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk