Frauen 1 weiterhin im Tief12.12.2009

Die SG TV Appenzell/Rover Wittenbach verliert beim Tabellennachbarn SC Frauenfeld mit 15:19 (7:10)

Nach dem bisherigen unglcklichen Saisonverlauf hatte sich die Gastmannschaft einen Sieg als Ziel gesetzt. Am Schluss resultierte aber wieder eine eher unntige Niederlage. Gesamthaft ist zu sagen, dass keine der Spielerinnen der SG ihre Leistung abrufen konnte.

Mit viel Motivation wurde das Spiel erffnet und die erspielte sich einen 2-Tore-Vorsprung. Doch es folgten unntige Fehlpsse, Unkonzentriertheiten und Fehlschsse, welche die Damen der SG aus dem Konzept brachten. Hinzu kam, dass 100%-Chancen wie 5 Penaltys ungentzt blieben. Aus 33 Angriffen resultierten nur bescheidene 7 Tore. Dies fhrte dann zum Pausenrckstand von 7:10.

Auch nach der Pause gelang den Gsten keine entscheidende Leistungssteigerung. Die Verteidigung stand zu wenig kompakt, und so kamen die Gegnerinnen oftmals zu einfachen Toren. Im Angriff war die Spielgemeinschaft zu wenig geduldig und agierte meist zu hastig, woraus viele Fehlpsse resultierten. Ebenfalls gelang es wiederum nicht die zugesprochenen Penaltys in Tore zu verwandeln.

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk