Frauen 1 erneut ohne Punkte22.11.2009

Die SG Appenzell/Rover Wittenbach unterlag gegen den HC Kreuzlingen mit 19:26 (5:10).

Am vergangenen Samstag 21.November hatte es die SG Appenzell/Wittenbach mit einem Gegner zu tun, der eigentlich in ihrer Reichweite gelegen htte. Die Damen vom HSC Kreuzlingen befanden sich mit nur zwei Punkten aus 5 Spielen auf dem vorletzten Rang.

Bereits kurz nach dem Start lag der HSC 2:0 in Fhrung. Die Gste reagierten aber gekonnt und glichen die Partie kurzerhand aus. Danach wurde das Angriffsspiel von Appenzell/Wittenbach harzig. Der ntige Druck aufs Tor der einzelnen Spielerinnen fehlte, und wenn man sich dann doch mal in eine gute Schussposition gebracht hatte, wurde die Chance meist klglich vergeben. Das die Gste bis zur Pause nur gerade 10:5 im Rckstand lagen, konnte vor allem der guten Torhterleistung gutgeschrieben werden.

Nach dem Seitenwechsel ging es im gleichen Stil weiter, die Grenzstdter konnten sich innert 12 Minuten mit 18:8 vorentscheidend absetzen. Whrend einem kleinen Zwischenhoch gelang es dem Gsteteam, den Rckstand nochmals auf 7 Tore zu verkrzen. Doch das daraus getankte Selbstvertrauen reichte nicht mehr aus, um dem Spiel eine entscheidende Wendung zu geben. Die durchzogene Partie wurde beim Spielstand von 26:19 abgepfiffen.

»Zurck zur letzten Seite«

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Ausrüster

Gastgeschenk